Berichte Archiv

Bericht Ausfahrt Laax 2023

Vom Freitag 17.März bis Montag 20.März 2023 ging es mit 14 Teilnehmern in die Schweiz in den Skiverbund Flims-Laax.

Dieses Jahr konnten wir planmäßig um 05.00 Uhr mit zwei Kleinbussen losfahren und waren um 10.00 Uhr auf dem Berghaus Nagens im Flimser Skigebiet.

Teilweise konnten wir uns schon auf unseren freien Zimmern umziehen und ab auf die Bretter.

Schönes Wetter und guter Schnee begrüßten uns und wir konnten in verschiedenen Gruppen alle Pisten abfahren. Lediglich die Talabfahrten ließen wir wegen der hohen Temperaturen und entsprechendem Sulzschnee im Tal aus.

Schon ab 13.00 Uhr waren die Ersten von uns oben auf der Terrasse vor unseren Zimmern und genossen dien Höhensonne auf 2100 m Höhe.

Bis 16.30 Uhr (Liftende) fand sich die ganze Gruppe auf der Terrasse ein und es wurden viele Fachgespräche geführt.

Später gab es im Speisesaal wieder ein leckeres Abendessen mit Nachspeise. Einziger Wermutstropfen sind die hohen Getränkekosten in der Schweiz.

Ab 22.00 Uhr ist Nachtruhe angesagt.

Der Samstag empfing uns ebenfalls mit wolkenlosem Himmel und besten Schneeverhältnissen. Es ging über die La Sialla zum Grauberg. So gute Schneeverhältnisse lie0en uns diese Abfahrt gleich nochmals wiederholen. Mittag machten wir aus dem Berghaus Nagens.  Die Unentwegten erreichten erst gegen 16.30 Uhr mit den letzten Liften das Berghaus. Erneut Entspannen auf der Terrasse und Abendessen.

Später gute Gespräche und Kartenspiele.

Ach am Sonntag war das Wetter perfekt und ließ es zu dass wir das ganzen Skigebiet von Ost nach West durchpflügten und tolle Pisten erleben konnten.

Der Montag hat sich für uns bewährt. Leere Pisten und Hütten und wieder schönes Wetter. Wir packten unser Gepäck, das vom Liftpersonal nach Flims verfrachtet wurde.

So konnten wir nochmals große Strecken zurücklegen und trafen uns dann um 13.00 Uhr auf Alp Nagens zum neuen aber legendären Raclette Essen oder anderer regionalen Köstlichkeiten. Selbstgemachte Käslaibe werden am Feuer erwärmt und der Käse abgeschabt und zu Kartoffeln gereicht. Wirklich ein köstlicher Genuss.

Um 15.30 Uhr konnten wir die Rückfahrt nach Birkenfeld antreten.

Wieder eine gelungene Skiausfahrt.

Nächstes Jahr fahren wir voraussichtlich vom Freitag. 15.03. – Montag 18.03.2024 erneut nach Laax und werden wieder im Berghaus Nagens unterkommen.

Wer Appetit  bekommen hat sollte sich bei uns anmelden.

Markus  Reiseleiter

Sommerfest 2022

Sommerfest im Skiclub-Haus

Am vergangenen Samstag feierten wir im Skiclub unser Sommerfest.

Zahlreiche Gäste sind der Einladung gefolgt und verbrachten gut gelaunt und bei Sonnenschein den Abend zusammen. Zunächst wurde gegrillt, Stacks, Bartwürste und Gemüsespieße standen auf dem Speiseplan sowie zahlreiche verschiedene Salate. Gegen später gab es frisch zubereitete Cocktails: Aperol Spritz, Lillet Wild Berry sowie Hugo fanden großen Anklang. Bei den Kindern fand neben der Slackline und den Ballspielen auf der Wiese die Feuerschale viel Freude. Dort blieben alle geduldig mit ihren Stöcken stehen, bis ihr köstliches Stockbrot durch war.

Wir freuen uns auch schon auf die nächste Möglichkeit mit Euch zusammen zu feiern!

Allen Helfen sangen wir DANKE, danke das Ihr zum Gelingen unseres Festes beigetragen habt.

Ausfahrt Obergurgel 2022

Saisonabschluss in Obergurgl vom 22. bis 24.04.2022

Nach coronabedingter Pause gelang es uns in dieser Saison wieder, ein paar Skitage in  Obergurgl zu verbringen. Mit dem Skiclub-Busle und einigen Privatfahrzeugen machten wir uns am vorletzten Aprilwochenende auf den Weg ins Ötztal. Wir, das war eine bunt gemischte Gruppe aus Jung und Alt sowie Skilehrern und Touristen. Die Lehrkräfte des Skiclubs Birkenfeld ließen sich von einem Ausbilder des Lehrteams des Skiverbandes Schwarzwald-Nord fortbilden. Das Skiclub-Nachwuchsteam war ebenfalls am Start und nutzte das Wochenende in Obergurgl,  um auch an der Skitechnik zu feilen. Und es gab noch eine Gruppe von Skiclubmitgliedern und Gästen, die sich „just for fun“ auf den Pisten tummelten und ganz offensichtlich richtig viel Spaß hatten.

Wir erlebten wieder einmal herrliche Skitage in Hochgurgl und Obergurgl. Das Wetter schlug zwar ein paar Kapriolen, doch der angekündigte Regen kam nicht. Der Samstag bot im Wechsel eine Mischung aus Nebel und Sonnenschein. Dafür überraschten uns die Pisten am Sonntag mit einer ansehnlichen Neuschneeauflage. Am letzten Skitag Ende April auf Neuschnee fahren zu können war ein  tolles Erlebnis, wenn auch die Pistenverhältnisse im Laufe des Tages der Kondition und dem Fahrkönnen einiges abverlangten und volle Konzentration erforderten. Nicht nur die erfahrenen Skilehrer, sondern auch die Jugendlichen des Nachwuchsteams waren  mit Feuereifer und großem Ehrgeiz bei der Sache, wenn es darum ging, exakte Kurven zu fahren. Trotzdem war der Funfaktor hoch, vor allem beim Formationsfahren. An der Filmreife dieses Auftritts arbeiten wir nächste Saison noch weiter. Abends wurden dann auch die Lachmuskeln kräftig strapaziert. Spätestens, wenn Horst wieder eine Geschichte zum Besten gibt, bleibt kein Auge mehr trocken.

Am Sonntagnachmittag verabschiedeten wir uns bei Sonnenschein und mit dem Blick auf die frisch verschneiten Berge etwas wehmütig  mit einem „Schee wars!!! Bis zum nächsten Mal!!!“

Gabriel Grossmann- neuer Übungsleiter

Mit von der Partie in Obergurgl war auch Gabriel Grossmann, der zwei Wochen zuvor auf dem Übungsleiterlehrgang des SVS-Nord in Davos war, und diesen erfolgreich abschließen konnte. Eine anstrengende Woche mit Theorie-, Praxis- und Methodikschulungen  und den jeweiligen Prüfungen, die Gabriel alle erfolgreich meistern konnte, lag hinter ihm. Wir gratulieren Gabriel ganz herzlich und freuen uns sehr, mit ihm einen weiteren ausgebildeten Übungsleiter zu haben.